Workshop: “Inklusiv arbeiten mit Fotografie und Trickfilm”

Datum/Zeit
29.01. 2014
10:00 - 17:00

Veranstalter: nimm! Netzwerk Inklusion mit Medien
Referent/in: Angelika Schulze, René Rondholz
Kosten: keine
Anmeldung: erforderlich
Link: Workshop: “Inklusiv arbeiten mit Fotografie und Trickfilm”


Angaben des Veranstalters:
“In ihrem Input berichten die Referierenden aus ihrer jahrelangen Zusammenarbeit mit Menschen mit und ohne Behinderung und erläutern, was bei der Planung von inklusiven Medienprojekten im Vorfeld zu bedenken ist. Anschließend besteht die Wahl zwischen den Workshops zu Fotografie oder Animation/Trickfilm. Der Workshop richtet sich an Fachkräfte der Förder- und Medienpädagogik bzw. der offenen Jugendarbeit mit und ohne Kenntnisse in der Inklusiven Medienarbeit sowie an Interessierte aus dem Bereich der Jugendhilfe.

Der Workshop ist Teil einer regionalen Workshopreihe zur Inklusiven Medienarbeit, die im Rahmen des Projekts NIMM! – Netzwerk Inklusion mit Medien (inklusive-medienarbeit.de/) von den Projektpartnern durchgeführt wird. Das bieten die Workshops:

  • Eine Einführung in grundlegende Themen der Inklusiven Medienarbeit
  • Sensibilisierung für Barrieren, mit denen Menschen mit und ohne Behinderung im Alltag zu kämpfen haben
  • Klärung der Voraussetzungen für eine erfolgreiche Inklusive Medienarbeit
  • Vertiefung von vorhandenem Wissen zu speziellen Themen und methodisches Know-how.

Ziel des Projekts ist es, Medienangebote für alle Heranwachsenden zu ermöglichen, unabhängig von einer Behinderung. NIMM! – Das Netzwerk Inklusion mit Medien ist ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Lokale Medienarbeit NRW e.V. in Kooperation mit der Technischen Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH.”
(Quelle)