Tagung: “UNbehindert teilhaben! Behindertenrechtskonvention für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen umsetzen”

Lade Karte ...

Datum/Zeit
17.11. 2014
10:00 - 16:45

Veranstaltungsort
Haus der Kirche
Wilhelmshöher Allee 330, 34131 Kassel

Veranstalter: Beauftragte der Hessischen Landesregierung für Menschen mit Behinderungen gemeinsam mit dem Forschungsverbund für Sozialrecht und Sozialpolitik der Hochschule Fulda und der Universität Kassel (AG Teilhabeforschung)
Referent/in: Maren Müller-Erichsen, Prof. Dr. Markus Schäfers, Prof. Dr. Gudrun Wansing, Peter Masuch, Prof. Dr. Felix Welti, Prof. Dr. Carmen Dorrance, Tobias Reinhard, Mario Schreiner, Günter Ritter, Dr. Matthias Windisch, Micah Jordan, Tonia Rambausek, Dr. Andreas Jürgens, Walter Emmerich, Thomas Burger, Thomas Bauer, Eva Klein, Winfried Kron
Kosten: kostenlos
Anmeldung: bis 05.11.2014 möglich
Link: Tagung: “UNbehindert teilhaben! Behindertenrechtskonvention für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen umsetzen”


Angaben des Veranstalters:
“Die UN-Behindertenrechtskonvention fordert in Deutschland nachhaltige Änderungen in der Behindertenpolitik und Praxis der Behindertenhilfe. Im Rahmen der Veranstaltung ‘UNbehindert teilhaben’ wird die Situation von Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen in den Mittelpunkt gestellt: Wie sehen Lebenslagen dieses Personenkreises aus? In welche Richtung sind die Unterstützungssysteme zu steuern? Welche rechtlichen Verbesserungen sind angezeigt? Dies sind einige der Fragen, die in Vorträgen aufgegriffen und in Workshops vertieft werden. Eine abschließende Podiumsdiskussion mit der Beauftragten der Hessischen Landesregierung für Menschen mit Behinderungen, Frau Maren Müller-Erichsen, und verschiedenen Vertreterinnen und Vertretern der Praxis diskutiert insbesondere politische Handlungsnotwendigkeiten.”