Offene Unterrichtsformen im Gymnasium – schulische Konzeption und Bedeutung für die Lehramtsausbildung

Lade Karte ...

Datum/Zeit
28.10. 2016
15:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft
Oskar-Jäger-Straße 1, 50931 Köln

Veranstalter: Universität zu Köln in Kooperation mit der Verlagsgruppe Beltz und der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft
Referent/in: Claudia Langer
Kosten: 12 €
Anmeldung: Ja
Link: Offene Unterrichtsformen im Gymnasium – schulische Konzeption und Bedeutung für die Lehramtsausbildung


Angaben des Veranstalters:

“Claudia Langer schildert den eg des Albrecht-Ernst-Gymnasiums in Oettingen auf dem Weg zu einer offenen und inklusiven Schule. Die Entwicklung eines pädagogischen Konzepts mit offenen Unterrichtsformen und offenen Lernlandschaften, positive und negative Erfahrungen, Rahmenbedingungen und Konsequenzen für die Lehramtsausbildung werden diskutiert.”

Eine Veranstaltung der Seminarreihe “Bausteine Inklusive Didaktik”