Österreich und die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung

Lade Karte ...

Datum/Zeit
19.11. 2014
13:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Universität Innsbruck
Christoph-Probst-Platz, Innrain 52, 6020 Innsbruck/Österreich

Veranstalter: Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Innsbruck
Referent/in: Dekan o. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Eccher, Univ.-Prof. Dr. Werner Schroeder, o.Univ.-Prof. Dr. Karl Weber, Univ.-Ass. Dr. Gregor Heißl, Dr. Hansjörg Hofer, Ass.-Prof. Dr. Andreas Th. Müller, Univ.-Prof. Dr. Michael Ganner, Univ.-Ass. Dr.in Caroline Voithofer, Ass.-Prof. Mag. Dr. Andreas Mair, Dr.in Christine Bauer, Mag.a Christine Riegler
Kosten: k. A.
Anmeldung: erforderlich
Link: Österreich und die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung


Angaben des Veranstalters:
“Zielgruppe
Mitarbeiter/innen von Organisationen, Institutionen und Behörden, die sich mit der rechtlichen und gesellschaftlichen Stellung und den Anliegen von Menschen mit Behinderungen befassen, Personalverantwortliche in Unternehmen, Betriebsratsmitglieder und Behindertenvertrauenspersonen, Jurist/inn/en (Richterinnen/Richter, Richteramtsanwärterinnen/Richteramtsanwärter, Rechtsanwältinnen/Rechtsanwälte, Rechtsanwaltsanwärterinnen/Rechtsanwaltsanwärter*, Notariatsanwärterinnen/Notariatsanwärter*), Wirtschaftstreuhänderinnen/Wirtschaftstreuhänder, Steuerberaterinnen/Steuerberater, Unternehmensberaterinnen/Unternehmensberater sowie alle Verantwortungsträgerinnen/Verantwortungsträger im Personalwesen, Gewerbetreibende, Vertreterinnen/Vertreter von Interessenvertretungen, Berufsanwärterinnen/Berufsanwärter.

* RechtsanwaltsanwärterInnen und NotariatskandidatInnen können ein Ansuchen auf Approbation als Ausbildungsveranstaltung (im Ausmaß von drei Halbtagen) an die Tiroler Rechtsanwaltskammer bzw. an die Notariatskammer für Tirol und Vorarlberg stellen.

Ziel der Tagung ist es, einen strukturierten und fundierten Überblick über die Rechtsstellung von Menschen mit Behinderung im Recht zu geben.”