Nicht jeder muss das Rad neu erfinden! Impulstreffen für SonderpädagogInnen und RegelschullehrerInnen für Austausch und gegenseitige Unterstützung im Gemeinsamen Lernen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
02.11. 2015
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Realschule Olpe-Drolshagen
Franziskanerstraße 4, 57462 Olpe

Veranstalter: LernWirkstatt Inklusion Olpe +
Referent/in: k. A.
Kosten: Keine.
Anmeldung: Eine Anmeldung bis 30.10.2015 ist erwünscht aber nicht zwingend erforderlich.
Link: Nicht jeder muss das Rad neu erfinden! Impulstreffen für SonderpädagogInnen und RegelschullehrerInnen für Austausch und gegenseitige Unterstützung im Gemeinsamen Lernen


Angaben des Veranstalters:

“Das Motto des Impulstreffens soll Programm sein: Nicht jeder muss das Rad neu erfinden, um die schulische Inklusion an der eigenen Schule erfolgreich umzusetzen. Es gibt viele Erfahrungen von Praktikern und eine Menge erfolgreicher Beispiele für das gelingende gemeinsame Lernen.
Daher lädt die LernWirkstatt ein zu einem offenen Impulstreffen für RegelschullehrerInnen und SonderpädagogInnen, die im gemeinsamen Lernen tätig sind oder sein werden (Regel- und SonderpädagogInnen).
Fragestellungen des Treffens werden sein: Welche Fragen gibt es? Wo gibt es schon welche „Antworten“ / Lösungen auf die Fragen? Was funktioniert wo gut und wäre auch auf andere Einrichtungen übertragbar? Wie können wir uns niederschwellig gegenseitig mit unseren Kompetenzen, unserem Wissen und unseren Erfahrungen unterstützen? Welche Vernetzungen können uns helfen? Welche Ressourcen haben wir und wie können wir diese möglichst gewinnbringend einsetzen? Macht es Sinn, im Rahmen der LernWirkstatt gemeinsam Unterrichtsideen/-materialien und –hilfen entwickeln?
Dieser erste Austausch von Ideen, Vorschlägen, guten Beispielen aber auch Fragen aus der Praxis soll ein Auftakt für weitere Treffen sein, die bei Bedarf als regelmäßige Unterstützertreffen im Rahmen der LernWirkstatt installiert werden sollen.”