Inklusion an den Gymnasien: Was nutzt dem Kind?

Lade Karte ...

Datum/Zeit
24.02. 2015
15:30 - 16:45

Veranstaltungsort
Deutsche Messe Messegelände Hannover, Forum Bildung, Halle 16, Stand E20
Messegelände, 30521 Hannover

Veranstalter: Didacta 2015
Referent/in: Prof. Dr. Andreas Hinz, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Heinz-Peter Meidinger, Vorsitzender Deutscher Philologenverband Michael Töpler, Vorsitzender Bundeselternrat. Moderation: Katja Irle, Bildungs- und Wissenschaftsjournalistin sowie Autorin.
Kosten: k. A.
Anmeldung: k. A.
Link: Inklusion an den Gymnasien: Was nutzt dem Kind?


Angaben des Veranstalters:

“Inklusion: Der Begriff meint mehr als die gemeinsame Beschulung behinderter und nichtbehinderter Kinder. Unter Inklusion wird auch verstanden, die individuellen Unterschiede zwischen Menschen zu akzeptieren und ihre pädagogische Bedeutung zu erkennen. Ist das auch in der “Leistungsschule Gymnasium” umsetzbar? Wie sind der gymnasiale Anspruch und der Inklusionsgedanke miteinander vereinbar? Wie können Lehrkräfte diesen anspruchsvollen Spagat meistern?

Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Andreas Hinz, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Heinz-Peter Meidinger, Vorsitzender Deutscher Philologenverband Michael Töpler, Vorsitzender Bundeselternrat. Moderation: Katja Irle, Bildungs- und Wissenschaftsjournalistin sowie Autorin.”