Im Fokus: Schwere Behinderung und Inklusion – Facetten einer nicht ausgrenzenden Pädagogik

Lade Karte ...

Datum/Zeit
20.06. 2015
09:00 - 16:00

Veranstaltungsort
TU Dortmund
Friedrich-Wöhler-Weg 6, 44227 Dortmund

Veranstalter: TU Dortmund, Universität zu Köln
Referent/in: k. A.
Kosten: 36,00 € (Vollzahler) 18,00 € (Studierende)
Anmeldung: Eine Anmeldung ist erforderlich.
Link: Im Fokus: Schwere Behinderung und Inklusion – Facetten einer nicht ausgrenzenden Pädagogik


Angaben des Veranstalters:

“Der Fachbereich „Rehabilitation und Pädagogik bei geistiger Behinderung“ der Fakultät Rehabilitationswissenschaften der TU Dortmund und der Fachbereich „Pädagogik für Menschen mit Beeinträchtigungen der körperlichen und motorischen Entwicklung“ der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln veranstalten in Kooperation mit dem Zentrum für Hochschulbildung (ZHB) der TU Dortmund am Samstag, den 20. Juni 2015, 9.00 – 16.00 Uhr eine Fachtagung.

Wissenschaftler/innen, Studierende und praktisch Tätige aus unterschiedlichen pädagogischen Handlungsfeldern sind eingeladen, um in Vorträgen und Workshops die umfassende gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung in den Fokus zu nehmen und Möglichkeiten einer nicht ausgrenzenden Pädagogik in Theorie und Praxis zu thematisieren.”