Auftaktveranstaltung des Projektes “Inklusive Bildung”

Lade Karte ...

Datum/Zeit
20.01. 2014
14:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Kunsthalle zu Kiel, Christian-Albrechts-Universität
Düsternbrooker Weg 1, 24105 Kiel

Veranstalter: Stiftung Drachensee - Arbeit und Wohnen für Menschen mit Behinderungen
Referent/in: k. A.
Kosten: keine
Anmeldung: erforderlich
Link: Auftaktveranstaltung des Projektes “Inklusive Bildung”


Angaben des Veranstalters:
“Wie lässt sich Inklusion umsetzen?
An das Personal unterschiedlicher Organisationen wird zunehmend die Anforderung gestellt, Inklusion zu verwirklichen. Nicht selten fühlen sich sogar engagierte Fach- und Leitungskräfte unsicher, unwissend oder unerfahren. Deshalb muss Inklusion Teil der Aus- und Weiterbildung werden. Aber von wem kann das geleistet und gelehrt werden?
Einen ganz naheliegenden Beitrag will das Projekt Inklusive Bildung bieten: Statt über Menschen mit Behinderungen zu reden, wird die Expertise in eigener Sache von Menschen mit Behinderungen vermittelt. Das Projekt Inklusive Bildung qualifiziert Menschen mit sogenannten geistigen Behinderungen, damit sie an Fach- und Hochschulen Unterricht und Lehre leisten können. Die inklusiven Lehr-Leistungen sollen zum Regelangebot in der Bildung werden und den Lehrkräften mit Behinderungen existenzsichere Arbeit bieten. Damit folgt das Projekt Inklusive Bildung dem Grundsatz: Nicht über uns ohne uns. Es will das Bewusstsein für die Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen schärfen und (künftige) Fachkräfte zur Inklusion befähigen.”