Auf dem Weg zur Inklusion – der Umgang mit verhaltensoriginellen Schülern und Schülerinnen unter dem Aspekt der Konfrontativen Pädagogik

Lade Karte ...

Datum/Zeit
06.09. 2014
09:00 - 16:00

Veranstaltungsort
wir für pänz e.V.
Hansaring 82, 50670 Köln

Veranstalter: wir für pänz e.V.
Referent/in: Heidi Siebers
Kosten: 100 €
Anmeldung: Anmeldefrist wurde verlängert!
Link: Auf dem Weg zur Inklusion – der Umgang mit verhaltensoriginellen Schülern und Schülerinnen unter dem Aspekt der Konfrontativen Pädagogik


Angaben des Veranstalters:
“In dieser eintägigen Fortbildung möchten wir mit Ihnen erarbeiten, wie ein respektvoller und störungsfreier Umgang mit verhaltensoriginellen Kindern und Jugendlichen in Unterricht möglich sein kann. Gerade im Hinblick auf Inklusion bzw. das Gemeinsame Lernen stellen die Schüler und Schülerinnen mit erhöhtem Förderbedarf oder verhaltensoriginellem Verhalten eine Herausforderung im schulischen Alltag dar.

Grundlage ist die Konfrontative Pädagogik, die keine in sich geschlossene pädagogische Theorie darstellt, sondern eine vielfältige Methodik bietet und eine klare Haltung im Kontext von Demokratie-Erziehung und Förderung von Selbstverantwortung fordert.

Inhalt und Aufbau des Seminars:

  • Regeln und Konsequenzen
  • Eskalation und Deeskalation
  • Aspekte der Demokratie-Erziehung: Streitschlichtung, Klassenrat, konfrontatives Gespräch
  • Team und Kooperation als Bestandteil der Präventionsarbeit
  • Auseinandersetzung mit Aggressionen und des Gewaltbegriffs
  • Einübung des Erlernten in Rollenspielen, gerne aus der eigenen Praxis
  • Kollegiale Beratung zum Einsatz des Erlernten im eigenen Arbeitsfeld
  • Handlungskoffer
  • Entspannungsübungen”