49. Arbeitstagung der Dozent/innen der Sonderpädagogik deutschsprachiger Länder – Perspektiven sonderpädagogischer Professionalisierung

Lade Karte ...

Datum/Zeit
26.09. 2014 - 27.09. 2014
09:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Humboldt-Universität zu Berlin
Dorotheenstr. 24, 10117 Berlin

Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
Referent/in: k. A.
Kosten: siehe Homepage
Anmeldung: bis spätestens 15.9.20142014
Link: 49. Arbeitstagung der Dozent/innen der Sonderpädagogik deutschsprachiger Länder – Perspektiven sonderpädagogischer Professionalisierung


Angaben des Veranstalters:
“Schwerpunktthema der diesjährigen Tagung sind die Perspektiven sonderpädagogischer Professionalisierung, denn anlässlich des Inkrafttretens der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland ergeben sich erhebliche Veränderungen im Bildungssektor wie im Bereich der außerschulischen Unterstützung, Förderung und Begleitung über die Lebensspanne hinweg, die auch Effekte auf das professionelle Selbstverständnis und die Konzeption der Ausbildung haben. Hierzu ist die Weiterentwicklung von wissenschaftlich begründeten Professionsmodellen unerlässlich (auch auf der Ebene der Bildungspolitik sind hier kaum Steuerungsimpulse vorhanden). Dabei fragt sich, ob die bisher vertretenen Kompetenzbereiche wie Beratung, Förderung, Diagnostik, Kooperation nach wie vor zentrale Differenzkriterien sonderpädagogischer Berufstätigkeit darstellen und inwiefern normativ und empirisch begründete Forschungsergebnisse diese Modelle unterstützen. Denn insbesondere im Bereich der Lehrerbildung drängen derzeit die Fragen zur Implementierung von Sonderpädagogik in alle Lehramtsstudiengänge, zur Weiterentwicklung der Förderschwerpunkte sowie zur Konzeption crosskategorialer Studienanteile. Hier stellt sich das nach wie vor ungelöste Problem, in welchem Verhältnis sich die sonderpädagogische Ausbildung im Spannungsfeld zwischen Spezialisten und Generalisten platzieren sollte.”