2. CBP-Kongress: “Auf dem Weg zur inklusiven Gesellschaft”

Lade Karte ...

Datum/Zeit
03.06. 2014 - 05.06. 2014
ganztägig

Veranstaltungsort
Congress-Centrum
Rektor-Klaus-Str. 9, 73525 Schwäbisch Gmünd

Veranstalter: Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V. (CBP)
Referent/in: Johannes Magin, Richard Arnold,Prälat Dr. Peter Neher, Peter Müller, Dr. Valentin Aichele, Dr. Hubert Soyer, Götz Aly u.v.m.
Kosten: 195€ zzgl. 135€ Verpflegung; bei Anmeldung bis zum 31.01.2014: 169€ zzgl. 135€ Verpflegung
Anmeldung: bis 11.04.2014 möglich
Link: 2. CBP-Kongress: “Auf dem Weg zur inklusiven Gesellschaft”


Angaben des Veranstalters:
“Wo steht die Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie heute? ExpertInnen, PolitikerInnen, VertreterInnen von Selbsthilfe- und Angehörigen-Initiativen nehmen gemeinsam mit Teilnehmenden die UN-Behindertenrechtskonvention in den Blick und diskutieren die damit einhergehenden Chancen, Schwierigkeiten und Herausforderungen für die Angebote der Caritas in Behindertenhilfe und Psychiatrie.

Am ersten Tag des Kongresses stehen sozialpolitische, rechtliche und fachliche Fragen im Vordergrund: Welche Relevanz hat das Völkerrecht und die UN-BRK aus verfassungsrechtlicher Perspektive? Wo steht Deutschland bei der Umsetzung der UN-BRK?
Am zweiten Tag werden die fachlichen Anforderungen auf die Praxis übertragen. In Vorträgen und Workshops beschäftigen sich die Teilnehmenden u. a. mit folgenden Themen: Wie kann sozialräumliches Arbeiten gelingen? Wie entwickeln sich die Einrichtungen der Behindertenhilfe und Psychiatrie weiter? Welche Zukunft haben Komplexstandorte? Wie kann dem Fachkräftemangel begegnet werden? Wie führt man erfolgreich Verhandlungen mit Kostenträgern?
Am dritten Tag diskutieren Politiker und Experten über die grundsätzlichen Herausforderungen von selbstbestimmter Teilhabe.
Der Kongress bietet zudem Foren zu Fragen, wie die Eingliederungshilfe in einem neuen Bundesgesetz künftig ausgerichtet sein soll.”