“Rechte von Behinderten: ‘Der Aktionsplan war Wischiwaschi'”, spiegel.de, 26.03.2014

Vor fünf Jahren hat Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention ratifiziert. Der Spiegel nimmt dies zum Anlass, ein Interview mit Ulla Schmidt, der früheren Bundesgesundheitsministerin und heutigen Vorsitzenden der Bundesvereinigung Lebenshilfe, zu führen, in dem es um die Umsetzung der Inklusion in Deutschland geht.

Das Interview kann hier nachgelesen werden:
“Rechte von Behinderten: “Der Aktionsplan war Wischiwaschi'”

Außerdem bietet der Spiegel das Interview auch in Leichter Sprache an:
Gespräch mit Ulla Schmidt in Leichter Sprache:Alle sollen dazu gehören. Von Anfang an.'”