“Inklusion in der Schule: Kosten explodieren”, ndr.de, 14.03.2014

Damit Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf erfolgreich am Unterricht an Regelschulen teilnehmen können, benötigen sie in manchen Fällen zusätzliche Unterstützung durch Schulbegleiter. Im vergangenen Jahr wurden in Niedersachsen rund 500 zusätzliche Schulbegleiter eingestellt, um den vorhandenen Bedarf zu decken. Dies verursacht jedoch immense Kosten, über deren Übernahme es zwischen Kommunen und Land Unstimmigkeiten gibt.

Sie finden den Beitrag sowie das zugehörige Video unter folgendem Link:
“Inklusion in der Schule: Kosten explodieren”