“Inklusion in Deutschland: Ausbruch aus der Sonderschule”, taz.de, 23.11.2014

Der Artikel der drei WissenschaftlerInnen Benjamin Edelstein, Joanna Blanck und Justin Powell thematisiert das Prinzip der Auslese, das im deutschen Schulsystem immer noch verankert ist. Es wird dargestellt, dass wenn Inklusion konsequent umgesetzt werden soll, dies das gegliederte Schulsystem infrage stellt. Abschließend wird auf die positive Entwicklung der schulischen Inklusion in Schleswig-Holstein eingegangen.

Lesen Sie den Artikel unter folgendem Link:
“Inklusion in Deutschland: Ausbruch aus der Sonderschule”