“Inklusion behinderter Kinder: Förderschulen vor ungewisser Zukunft”, faz.net

Kurz vor Ende des Jahres 2013 haben sich in Hessen zwei weitere Landkreise zu “Modellregionen Inklusive Bildung” erklärt. Somit gibt es in Hessen nun insgesamt vier Regionen, die mit Unterstützung des Landes ihre Schulstrukturen den Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention angleichen wollen.
Als Konsequenz werden sich viele Förderschulen, insbesondere mit dem Förderschwerpunkt Lernen, verkleinern oder schließen müssen. Dagegen regt sich jedoch teils großer Widerstand.

Wieso dies so ist, können Sie hier nachlesen:
“Inklusion behinderter Kinder: Förderschulen vor ungewisser Zukunft”