“Individuelle Förderung in der Schule: Jeder lernt so gut er kann”, tagesspiegel.de, 28.04.2014

“‘Individuelle Förderung’ gehört seit dem Pisa-Schock von 2001 zu den Zauberwörtern der Schulpolitik. Doch flächendeckend durchgesetzt sind die neuen Konzepte noch lange nicht, zeigt jetzt eine neue Studie.”

Lesen Sie den Beitrag unter folgendem Link:
“Individuelle Förderung in der Schule: Jeder lernt so gut er kann”