“Finanzierung der Inklusion jetzt gesetzlich verankert”, wdr.de, 03.07.2014

Im nordrhein-westfälischen Landtag wurde am 03.07.2014 das Gesetz zur Finanzierung der schulischen Inklusion verabschiedet. Mit dem am 1. August in Kraft tretenden Gesetz sichert das Land den Kommunen insgesamt 175 Millionen Euro in den kommenden fünf Jahren für den gemeinsamen Unterricht von Schülerinnen und Schülern mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf zu.

Die entsprechende Meldung finden Sie hier:
“Finanzierung der Inklusion jetzt gesetzlich verankert”