Einführung der Inklusion trifft auf hohe Akzeptanz an niedersächsischen Grundschulen – Erste Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung der inklusiven Bildung in Niedersachsen, niedersächsisches Kultusministerium, 20.10.16

Das Institut für Sonderpädagogik der Leibniz Universität Hannover untersucht die inklusive Bildung in Niedersachsen. Prof. Dr. Werning (Leitung) hat die Zwischenergebnisse dieser Untersuchung vorgestellt. Die Inklusion wird an niedersächsischen Grundschulen, vor allem von den SchulleiterInnen, positiv aufgenommen.
Unter diesem Link finden Sie die vollständige Pressemitteilung zur Vorstellung der Zwischenergebnisse sowie den Vortrag von Prof. Dr. Rolf Werning.