“5 Jahre UN-Konvention: Genug geredet!”, mittendrin e.V., 24.03.2014

In der Pressemeldung kritisieren Elternvereine, dass sich auch fünf Jahre nach dem Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention für die betroffenen Kinder und Jugendlichen (…) in vielen Bundesländern noch gar nichts verändert” habe. Laut einer Untersuchung des Deutschen Instituts für Menschenrechte erfüllt kein Land (…) alle im Recht auf inklusive Bildung angelegten Kriterien”. Betrachtet man die Zahlen der Kinder, die Förderschulen besuchen, zeigt sich, dass die Zahl in den letzten vier Jahren nahezu konstant geblieben ist.

Lesen Sie die Pressemeldung unter folgendem Link:
“5 Jahre UN-Konvention: Genug geredet!”