Neue Ausgabe der “Zeitschrift für Inklusion Online”

Die neueste Ausgabe 4/2013 der Zeitschrift für Inklusion Online ist erschienen. Anders als sonst widmet sie sich dieses Mal nicht schwerpunktmäßig einem bestimmten Thema, sondern besteht aus insgesamt neun Beiträge zu verschiedenen Themen. Dazu zählen beispielsweise der aktuelle Inklusionsdiskurs, die inklusive Diagnostik, Inklusion in Kanada und inklusive Lehrerbildung. Unter nachfolgendem …

“Schule NRW”: Sonderausgabe zum Thema Inklusion

“Schule NRW” ist das Amtsblatt des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Schule und Weiterbildung und zugleich eine Fachzeitschrift zum Thema Schule und Unterricht. Im Januar 2014 erschien eine Sonderausgabe “Inklusion”, die sich u.a. mit den folgenden Themen befasst: der Entwicklung auf dem Weg zu einem inklusiven Schulsystem, dem 9. Schulrechtsänderungsgesetz und der …

Artikel-Hinweis: “Sekundar- und Gesamtschulen werden deklassiert”

Brigitte Schumann befasst sich in ihrem neuen Beitrag mit der Abschulungspraxis an Gymnasien und Realschulen in NRW. Abschulung bedeutet, dass SchülerInnen mit Leistungsschwächen das Gymnasium oder die Realschule verlassen müssen und stattdessen eine Gesamt- oder eine Sekundarschule besuchen müssen. Frau Schumann kritisiert, dass durch die Abschulung „die Betroffenen beschämt und …

Rezension zum Buch “Kompetenz für Inklusion” von Kerstin Ziemen

Das Buch “Kompetenz für Inklusion” von Kerstin Ziemen ist im November 2013 im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht erschienen. Die Publikation ist in drei Hauptkapitel unterteilt: 1. Kompetenz, 2. Inklusion – Exklusion, 3. Eine Schule für ALLE. Prof. Dr. Manfred Jödecke hat das Werk “Kompetenz für Inklusion” rezensiert. In der Rezension heißt …

Veröffentlichung: Buch “Kompetenz für Inklusion” erschienen

Das Buch “Kompetenz für Inklusion” von Kerstin Ziemen ist im November 2013 im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht erschienen. “Auf der Grundlage aktueller Forschungsergebnisse werden die Umsetzungsmöglichkeiten von Inklusion im schulischen Bereich beleuchtet. Dabei werden insbesondere die immer schon vorhandenen Kompetenzen von Eltern, Kindern, ErzieherInnen und LehrerInnen herausgearbeitet. Kompetenzen sind im …

Zeitschrift für Inklusion: Schwerpunkt “Arbeit (beruflicher Übergang) und Inklusion”

Die neueste Ausgabe der Zeitschrift für Inklusion befasst sich mit der Realisierung von Inklusion im beruflichen Kontext und geht der Frage nach, wie und unter welchen Bedingungen Menschen mit Behinderung erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt integriert werden können. Dabei wird in zwei Beiträgen ergänzend zu der Situation in Deutschland auch über …

Neue Ausgabe der “Zeitschrift für Inklusion” mit Schwerpunkt Index für Inklusion

Es ist eine neue Ausgabe der Online-Zeitschrift für Inklusion erschienen. Den Schwerpunkt dieser Ausgabe bildet der Index für Inklusion. Neben aktuellen Entwicklungen wird unter anderem auch über Erfahrungen aus der praktischen Arbeit mit dem Index für Inklusion in unterschiedlichen Bereichen berichtet. Eine Übersicht sowie detaillierte Informationen zu den einzelnen Beiträgen …

Bericht “Diskriminierung im Bildungsbereich und im Arbeitsleben”

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes und die Beauftragten der Bundesregierung und des Deutschen Bundestages haben ihren zweiten gemeinsamen Bericht zur Diskriminierung veröffentlicht. Zusammen mit dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Hubert Hüppe, wurden die zwei Schwerpunkte des Berichts ausgewählt: Bildung und Arbeit. Vier Jahre nach Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention …

Leitfaden “Unsere Gemeinde wird inklusiv!” erschienen

Das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz hat zur Unterstützung seiner Kommunen bei der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) den Leitfaden “Unsere Gemeinde wird inklusiv!” herausgebracht. Nachdem Rheinland-Pfalz im Jahr 2010 als erstes Bundesland einen eigenen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-BRK vorgestellt hat, soll der Leitfaden nun …

Gutachten über mögliche kommunale Folgekosten der Umsetzung der schulischen Inklusion in Nordrhein-Westfalen

Ein im Auftrag der kommunalen Spitzenverbände Nordrhein-Westfalens erstelltes Gutachten kommt zu dem Ergebnis, dass die Umsetzung der Inklusion an Schulen für die Kommunen Mehrkosten in Millionenhöhe verursachen wird. Das aus Bildungs- und Finanzwissenschaftlern zusammengesetzte Team hat für das Gutachten untersucht, welche finanziellen Kosten die Umsetzung der schulischen Inklusion für die …