Zwei Publikationen zur Schulentwicklung in NRW erschienen

Am 26.09.2014 veröffentlichte der Verband Bildung und Erziehung NRW (VBE) ein Gutachten mit dem Titel “Länger gemeinsam lernen – Erleichterte Gründung und Weiterführung von Schulen des längeren gemeinsamen Lernens in NRW”. Auf Grundlage dieses Gutachtens hat der VBE zehn Forderungen an die Landesregierung formuliert, wie z.B. die Bedingungen für die Gründung von Sekundarschulen zu erleichtern und die Dauer der Sekundarstufe I für alle Schulformen auf sechs Jahre festzulegen.

Nordrhein-Westfalens Schulministerin Sylvia Löhrmann erklärte in einer Pressemitteilung zum Gutachten des VBE, man wolle dieses prüfen. Zugleich betonte sie: “Der Schulkonsens hat sich in den vergangenen Jahren als stabile Grundlage für die Schulentwicklungsplanung der Kommunen vor Ort bewährt und trägt dem Elternwillen nach längerem gemeinsamem Lernen Rechnung.” Dies spiegele auch der vom Schulministerium veröffentlichte Bericht an den Landtag “Zwei Jahre Schulkonsens” wider, der eine erste Bilanz zur Schulentwicklung seit dem Beschluss des Schulkonsens am 19. Juli 2011 aufzeigt.

Die Pressemitteilung des VBE zum Gutachten finden Sie unter folgendem Link:
“Länger gemeinsam lernen”

Zum Gutachten selbst gelangen Sie hier:
“Länger gemeinsam lernen – Erleichterte Gründung und Weiterführung von Schulen des längeren gemeinsamen Lernens in NRW”

Die Pressemitteilung von Schulministerin Löhrmann finden Sie unter folgendem Link:
“Schulkonsens sichert vielfältiges Schulangebot vor Ort”

Der Bericht „Zwei Jahre Schulkonsens“ steht unter folgendem Link für Sie zum Download bereit:
“Zwei Jahre Schulkonsens”