Bericht “Bildung in Deutschland 2014” erschienen

Am 13.06.2014 wurde der gemeinsam von Bund und Ländern in Auftrag gegebene 5. Bericht “Bildung in Deutschland 2014“  vorgestellt. Der Bericht erscheint seit 2006 alle zwei Jahre und wird von einer AutorInnengruppe mehrerer renommierter wissenschaftlicher Einrichtungen verfasst.
Im aktuellen Bericht kommen die WissenschaftlerInnen u.a. zu dem Ergebnis, dass der Bildungserfolg der SchülerInnen in Deutschland immer noch sehr stark vom sozioökonomischen Status abhängig ist.
Das Schwerpunktthema des fünften Bildungsberichtes ist “Menschen mit Behinderungen im Bildungswesen”.  Beim Schwerpunktthema stellen die WissenschaftlerInnen u.a. fest, dass die gemeinsame Beschulung von SchülerInnen mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf im Laufe der Schulzeit immer geringer wird.  In der Grundschule lernen noch ca. 44 Prozent der SchülerInnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf gemeinsam, in der Sekundarstufe I sind es nur noch ca. 23 Prozent.

Lesen Sie unter folgendem Link einen Bericht von bildungsklick.de:
“Bildungschancen in Deutschland: Noch immer ungleich”

Hier finden Sie sowohl den vollständigen Bildungsbericht als auch eine Kurzfassung:
“Der 5. Bildungsbericht (2014)”

Des Weiteren finden Sie unter folgendem Link eine Zusammenstellung von Medienbeiträgen zum Bildungsbericht:
Pressespiegel zum Bildungsbericht 2014