Artikel-Hinweis: “Inklusion ja – aber nicht für alle. Zur Inklusion von Kindern und Jugendlichen im Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung”

Brigitte Schumann befasst sich in ihrem neuen Beitrag mit der schulischen Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit dem Förderschwerpunkt emotional-soziale Entwicklung. Ausgangspunkt hierfür ist eine aktuelle politische Debatte über dieses Thema im Bundesland Bremen, das eigentlich als Vorreiter in Sachen Inklusion gilt, nun jedoch die Beschulung dieser Schülergruppe neu regeln will.

Welche Gründe Schumann für die zunehmende Exklusion von Schülerinnen und Schülern mit dem Förderschwerpunkt emotional-soziale Entwicklung anführt und welche Ergebnisse eine 2005 veröffentlichte Studie über die integrative Förderung verhaltensauffälliger Kinder in Berlin geliefert hat, erfahren Sie hier:

“Inklusion ja – aber nicht für alle.”