Leitfaden “Unsere Gemeinde wird inklusiv!” erschienen

Das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz hat zur Unterstützung seiner Kommunen bei der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) den Leitfaden “Unsere Gemeinde wird inklusiv!” herausgebracht.
Nachdem Rheinland-Pfalz im Jahr 2010 als erstes Bundesland einen eigenen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-BRK vorgestellt hat, soll der Leitfaden nun die Kommunen dazu ermutigen, selbst Strategien zu entwickeln, wie Inklusion und Barrierefreiheit in der jeweiligen Kommune erreicht werden können. Es sei besonders wichtig, “vor Ort auch mit kleinen Schritten anzufangen, um die UN-Behindertenrechtskonvention direkt vor der Haustür Wirklichkeit werden zu lassen”, so der Landesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen Matthias Rösch. Um hierbei gezielt vorzugehen, empfiehlt es sich, einen kommunalen Aktionsplan mit konkreten Maßnahmen zu erstellen. Hierbei bietet der Leitfaden Unterstützung, indem er Anregungen zum Aufbau und zu möglichen Inhalten eines solchen Aktionsplanes bietet.

Der Leitfaden wird derzeit an alle Kommunen in Rheinland-Pfalz verschickt. Andere Interessierte können sich den Leitfaden hier herunterladen:

Leitfaden “Unsere Gemeinde wird inklusiv!”